Insolvenzverfahren

1. Wie ist der aktuelle Stand des Insolvenzverfahrens?

Wir haben beantragt, das Insolvenzverfahren über unser Vermögen zu eröffnen. Das Amtsgericht Heilbronn, Insolvenzgericht, hat daraufhin einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt (Az. 10 IN 921/18). Den entsprechenden Beschluss vom 09.01.2019 finden Sie hier.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

2. Wann wird das Insolvenzverfahren eröffnet?

Das Amtsgericht Heilbronn, Insolvenzgericht wird zu einem späteren Zeitpunkt über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens entscheiden. Der Entscheidungstermin ist noch nicht bekannt. Auch über weitere Termine im Verlauf des Verfahrens kann daher noch nichts berichtet werden.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

3. Werde ich von der DEG noch mit Strom oder Gas beliefert?

Nein, unsere Geschäftsbereiche Strom und Gas waren bereits im Vorfeld des Insolvenzantrages einzustellen. Die Bilanzkreise der DEG wurden geschlossen, so dass eine Weiterbelieferung unserer Kunden nicht mehr möglich war und ist.

Wir bedauern diese Entwicklung sehr. Wir empfehlen unseren Kunden dringend, sich nun um eine anderweitige Versorgung zu bemühen.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

4. Muss ich meinen Versorgungsvertrag mit der DEG kündigen?

Nein. Die Bilanzkreise der DEG wurden geschlossen, so dass eine Weiterbelieferung unserer Kunden nicht mehr möglich war und ist.

Wir erwarten daher keine Kündigungsschreiben von Kundenseite mehr, sondern werden unabhängig davon eine ordnungsgemäße Schlussrechnung zum Ende der Belieferung erstellen.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

5. (Wann) Erhalte ich eine ordnungsgemäße Verbrauchsabrechnung?

Die bisherigen Energie-Lieferungen und damit verbundene Zahlungen werden wir ordnungsgemäß abrechnen. Die Erstellung dieser Abrechnung kann sich insolvenzbedingt verzögern; die Erstellung hängt auch von der Mitwirkung Dritter (Netzbetreiber) ab. Ein Termin für die Erstellung der Abrechnung kann daher noch nicht bekannt gegeben werden.

Dafür bitten wir höflich um Verständnis.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

6. Ich habe eine Frage zu meiner Abrechnung: An wen kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich weiterhin an die bekannten Ansprechpartner im Unternehmen.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

7. Ich habe noch eine Nachzahlung zu leisten. Wie lautet die aktuelle Bankverbindung der DEG?

Energielieferungen, die bis zur Einstellung der Belieferung erfolgten, sind zu bezahlen.

Bitte leisten Sie sämtliche Zahlungen auf das vom vorläufigen Insolvenzverwalter eingerichtete Sonderkonto:

Prof. Dr. Martin Hörmann als vIV
InsO DEG Deutsche Energie GmbH
IBAN: DE81630700240036903304
BIC: DEUTDEDB630

(Diese Antwort wurde am 18.01.2019 aktualisiert.)

8. Meine Abrechnung ergibt ein Guthaben. Werden Guthaben aus dem Lieferverhältnis jetzt zurückerstattet?

Nein, insolvenzbedingt können wir unseren Zahlungsverpflichtungen u.a. zur Erstattung von Guthaben nicht nachkommen. Im Insolvenzverfahren sind grundsätzlich alle Gläubiger (Geldgeber, Kunden, Mitarbeiter ...) gleich zu behandeln. Eine bevorzugte Zahlung z.B. an die Gruppe der Kunden ist daher nicht erlaubt.

Etwaige Forderungen sind vielmehr zunächst zur Insolvenztabelle anzumelden (s.u.).

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

9. Können Forderungen bereits heute zur Insolvenztabelle angemeldet werden?

Nein, eine Forderungsanmeldung wäre vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens rechtlich unwirksam. Die Gläubiger des Unternehmens werden gebeten, von Forderungsanmeldungen zum jetzigen Zeitpunkt abzusehen.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

10. Wann kann ich meine Forderung zur Insolvenztabelle anmelden?

Eine Anmeldung allfälliger Forderungen zur Insolvenztabelle wird erst nach der Eröffnung des Verfahrens möglich sein. Hierzu wird – nach der Verfahrenseröffnung – eine gesonderte schriftliche Aufforderung erfolgen. Den Aufforderungen wird dann der aktuelle Stand der Abrechnungen zugrunde liegen.

Bitte warten Sie den Erhalt des Aufforderungsschreibens ab.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

11. Ich habe eine Frage zur Insolvenz der DEG: An wen kann ich mich wenden?

In diesem Verfahren sind überdurchschnittlich viele Gläubiger zu berücksichtigen. Das Insolvenzantragsverfahren ist zudem ein nichtöffentliches Verfahren. Einzelfragen von Gläubigern oder Dritten können daher von uns nicht beantwortet werden.

Bitte beachten Sie außerdem: Der vorläufige Insolvenzverwalter ist nicht der allgemeine Vertreter der DEG. Auch der Verfahrensbevollmächtigte ist nicht zur Vertretung gegenüber den Gläubigern bestellt.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)

12. Wo finde ich weitere Informationen zum Insolvenz(antrags-)Verfahren?

Auf unserer Internetseite (www.deutsche-energie.de) finden Sie weitere Informationen zum Stand des Insolvenz(antrags)verfahrens. Diese werden fortlaufend aktualisiert.

(Diese Antwort wurde am 17.01.2019 aktualisiert.)